Vom Sexchat bis zum Sexdate

Viele träumen von Sexdates, aber in der Praxis trauen sie sich nicht, danach zu suchen und auszuprobieren. Gründe gibt es viele. Das Ergebnis immer gleich: Wir haben keine Sexdates. Was jetzt nun? Besserwisser-Ratschläge zu geben ist nicht erwünscht und dazu nicht wirklich hilfreich. Wir können aber etwas dagegen unternehmen um aus unserem Date-Loch herauszukommen: Die Lösung ist ein heißer Sexchat. Mit dem virtuellen Sex sieht die Sache so aus, dass die meisten Sex vor dem PC als Selbstbefriedigung empfinden, daher entfallen Gewissensbisse komplett. Es ist kein oNS, kein Fremdgehen, keine Affäre. Es ist Selbstbefriedigung. Ein weiterer wichtiger Punkt: Sex Chat kann völlig anonym sein und damit sind unsere Bedenken wegen Diskretion beruhigt. Natürlich gibt es Sexkontaktportale, wo man ziemlich viel quatscht, so wie das liebe poppen.de. Wenn man also ganz diskret haben will, soll lieber solche große Communities meiden, selbst wenn Poppen.de Kosten im Vergleich recht günstig sind. Für eine exklusive Live Chat Sitzung werden wir oft etwas mehr bezahlen müssen, dafür aber, geht das Ganze nur uns und unseren Chatpartner an. Der nächste Schritt näher an unsere Sexdates sind natürlich 1.1 Live Strips und hier erleben wir alles, wie bei Sex Chat, aber viel direkter noch: Jetzt ist nicht nur der Kopf, aber auch das Auge dabei :-)

FacebookTwitterGoogle+Share